Tonband Listening Abend mit Christoph Stickel :: Star Wars


 

In den harten Zeiten des grausamen und anstrengenden MP3-Mono Fast-Sound "Genusses" laden wir sehr herzlich dazu ein, Musik endlich mal wieder sinnenfreudig und entschleunigt, vom ersten Knistern bis zum letzten Ton, zu hören und zu fühlen. 

Niemand Geringerer als der weltbekannte Mastering Engineer Christoph "The Ear" Stickel (der Mann, der beispielsweise Aufnahmen von Falco, Keith Jarrett, Luciano Pavarotti oder auch Yello gemastered hat) bringt dafür einige Schätze seiner rein analogen Arbeiten mit. Diesmal:  

4. TONBAND LISTENING SESSION
Donnerstag, 9. November 2017
19 - 20 Uhr

Möge die Macht mit Euch sein
Ein Streifzug durch die ersten drei Original Soundtracks
Analog Remastered von den Original analog Bändern
1977 Episode IV: A New Hope (Star Wars) 
1980 Episode V: The Empire Strikes Back
1983 Episode VI: Return of the Jedi

Freier Eintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Anmeldung
Bitte an service@supersense.com



ÜBER CHRISTOPH STICKEL
Christoph Stickel begann im Jahre 1991 in den renommierten msm-studios in München als Senior Mastering Engineer zu arbeiten. 2016 zog er mit seinem Studio nach Bratislava, und wirkt jetzt unter dem Dach der analogen Tonbandspezialisten der HorchHouse Company

Er hat inzwischen weit über 4000 Aufnahmen ge- und remastered. Mehrere von ihm bearbeitete Alben wurden zum Beispiel für den Grammy nominiert, andere erhielten den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, den Pop-, Klassik- und Jazz-Echo und wurden mehrfach mit Platin- und Gold-Auszeichnungen bedacht.

Seit 2000 vermittelt Christoph Stickel auch seine Kenntnisse und Erfahrung in Seminaren und Vorlesungen unter anderem für das Erich-Thienhaus-Insitut in Detmold oder der Musikhochschule München. 





Leave a comment