LIMINAL ZONE ANALOGUE: Lou Asril - am 20.06.2021 The Supersense / PHONOCUT Session Ticket
LIMINAL ZONE ANALOGUE: Lou Asril - am 20.06.2021 The Supersense / PHONOCUT Session Ticket
LIMINAL ZONE ANALOGUE: Lou Asril - am 20.06.2021 The Supersense / PHONOCUT Session Ticket

LIMINAL ZONE ANALOGUE: Lou Asril - am 20.06.2021 The Supersense / PHONOCUT Session Ticket

€22.00
***

LIMINAL ZONE ANALOGUE
präsentiert
LOU ASRIL 
bei den
The Supersense/PHONOCUT Sessions
am
20 Juni 2021
Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr


Die limitierte PHONOCUT Schallplatte könnt Ihr direkt beim Konzert vorbestellen

Bestellte Eintrittskarten können am Konzertabend direkt an der Abendkasse abgeholt werden.

 

Lou Asril

Lou Asril zu Gast bei der LIMINAL ZONE analogue im Supersense-Palast

Lou Asril Musik wirft mit seiner Mischung aus Mischung aus  Soul und R&B ein Auge auf die Tanzfläche, das andere ist tief verschlossen für einen Blick nach innen. Immer schwingt eine Begeisterung für Hip Hop und elektronische Musik mit. Damit trifft er den Zeitgeist und so simpel sie sein mag, so kraftvoll und tief dringt seine samtig-eigenwillige, unerwartet, soulige Stimme durch jede Faser des Körpers. Das wird ein einmaliges Live-Set mit Recording Session auf der SUPERSENSE-Wohnzimmer Bühne.

Ein Teil des Konzerts wird aufgenommen und mit einer eigenen Technologie, dem PHONOCUT, in einer limitierten Serie direkt auf Vinyl geschnitten. Für Euch die Chance eine analoge Aufnahme mit nach Hause zu nehmen.

Die Konzertreihe „LIMINAL ZONE analogue“, lädt namhafte Protagonist*innen aus den Bereichen Pop, Elektronik, Soul, Jazz und Neoklassizismus in den Wiener Analog-Tempel SUPERSENSE ein. Initiator ist der Klarinettist, Komponist und Austrian Amadeus Preisträger Ulrich Drechsler. Im einmaligen Ambiente präsentieren sich Wiener Künstler*innen hautnahe und teilweise komplett analog einem kleinen, exklusiven Publikum. Aufgrund der aktuellen Situation ist das Konzert bestuhlt und die Tickets streng limitiert. 

Mehr Infos zur Liminal Zone https://liminalzone.at 

Bei Fragen zu den Tickets schreibt eine E-Mail an joe@supersense.com

Gefördert durch: