ABGESAGT - LIMINAL ZONE ANALOGUE: Ankathie Koi in Private - The Supersense / Phonocut Session Ticket
ABGESAGT - LIMINAL ZONE ANALOGUE: Ankathie Koi in Private - The Supersense / Phonocut Session Ticket
ABGESAGT - LIMINAL ZONE ANALOGUE: Ankathie Koi in Private - The Supersense / Phonocut Session Ticket
ABGESAGT - LIMINAL ZONE ANALOGUE: Ankathie Koi in Private - The Supersense / Phonocut Session Ticket

ABGESAGT - LIMINAL ZONE ANALOGUE: Ankathie Koi in Private - The Supersense / Phonocut Session Ticket

€24.00
LIEBE LIMINAL ZONE ANALOGUE FANS:

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus müssen wir die LIMINAL ZONE ANALOGUE-Konzerte bis auf Weiteres verschieben. Leider konnten wir für das Konzert von Ankathie Koi keinen zeitnahen Nachholtermin finden. Alle Tickets wandeln wir gerne in einen Gutschein für ein zukünftiges Konzert um, oder erstatten den Ticketpreis zurück. Schreibt uns einfach eine Mail an service@supersense.com 




***
ANKATHIE KOI IN PRIVATE
LIMINAL ZONE ANALOGUE
The Supersense/PHONOCUT Sessions
Sonntag, 24.01.21 ist abgesagt


Bestellte Eintrittskarten können vorab zu unseren Öffnungszeiten oder am Konzertabend direkt an der Abendkasse abgeholt werden.

 

  • Ankathie Koi (Gesang)
  • Nick Ratterton (Klavier)

 

Ankathie Koi zu Gast im Supersense-Palast! 80ties Glam trifft auf den goldenen Stuck unseres Palasts. Wir freuen uns auf einen einmaligen Abend mit Ankathi Koi, zusammen mit Nick Ratterton am Piano ganz analog und “in Private”, den wir exklusiv und nur für Euch auf einer Special-Edition PHONOCUT-Schallplatte festhalten werden. Als besonderes Highlight wird ein Teil des Konzerts direkt über unser Decca-Mischpult aufgenommen und mit dem PHONOCUT in einen 10” Vinyl-Rohling geschnitten. 


Bewaffnet mit einer Portion 80er-Extravaganz zieht Ankathie Koi, die wahrscheinlich perfekteste Popstimme des Landes, das Publikum in ihren Bann. Ankathie Koi ist eine bayrische Wahl-Wienerin, die seit 2015 mit ihrem Soloprojekt 80er-Jahre-Flair und Vokuhila hochleben lässt. Ihre Stimme, die spielerisch zwischen drei Oktaven herumwirbelt und keinen Vergleich mit internationalen Popdiven zu scheuen braucht, setzt sie nicht nur in ihrem Soloprojekt ein, sie leiht sie gerne auch Projekten in ihrem künstlerischen Umfeld. 2016 wurde sie eingeladen, das Wiener Popfest zu kuratieren. Ende letzten Jahres hat sie ihr neues Album "Prominent Libido" präsentiert. 

Beim Spezialprogramm "Koi in Private" reduzieren sich Ankathie Koi, und ihr Partner in Crime Nick Ratterton auf das Wesentliche. Gesang und Klavier. Großes und große Emotionen dürfen erwartet werden.

Das Konzert findet im Rahmen der LIMINAL ZONE analogue Reihe im Supersense statt, die der Klarinettist und Tausendsassa der Wiener Musikszene Ulrich Drechsler ins Leben gerufen hat! Um der Wiener Musikszene etwas zurückzugeben und sie herzlich einzuladen diesen im Supersense eine neue Spielwiese zur Verfügung zu stellen, inklusive analoger Power und der Möglichkeit ihre Musik direkt auf Vinyl aufzunehmen.


https://liminalzone.at 

Gefördert durch: